Jetzt Whitepaper downloaden

E-Mail Adresse

Benedikt Krayer
16.05.2024
Zertifikat für die UL-Zertifizierung eines Schaltschranks

Wo erfolgt die UL-Zertifizierung des Schaltschranks?

Die UL-Zertifizierung ist ein echtes Qualitätszeichen für Maschinen und Anlagen, die nach Nordamerika geliefert werden. Damit Komponenten, Bauteile, Produkte und komplette Schaltschränke eine UL Zertifizierung erhalten können, müssen diese nachweislich die Sicherheitsanforderungen der entsprechenden UL Normen erfüllen. Die Underwriters Laboratories Inc., kurz UL genannt, die das UL-Label vergibt, ist weltweit eine der wichtigsten Organisationen für die Prüfung und Zertifizierung von Materialien, Komponenten und Endprodukten im Bereich Produktsicherheit.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Bezug zur UL

Die UL-Zertifizierung ist die offizielle Bestätigung, dass ein Produkt den betreffenden UL-Normen entspricht. Sie vereinfacht die Abnahme eines Schaltschranks durch die Behördenvertreter in den USA in der Regel erheblich.

Was ist die UL Zertifizierung?

Die UL Zertifizierung bescheinigt die normgerechte Herstellung und Prüfung eines Produktes. Kein anderes Prüfzeichen hat einen vergleichbaren Stellenwert in den USA, daher gilt die UL Zertifizierung als echtes Qualitätszeichen für Maschinen und Anlagen, die nach Nordamerika geliefert werden.

Warum ist eine UL Zertifizierung von Bedeutung?

Damit Komponenten, Bauteile, Produkte und komplette Schaltschränke eine UL Zertifizierung erhalten können, müssen diese nachweislich die Sicherheitsanforderungen der entsprechenden UL Normen erfüllen. Die Underwriters Laboratories Inc., kurz UL genannt, die das UL-Label vergibt, ist weltweit eine der wichtigsten Organisationen für die Prüfung und Zertifizierung von Materialien, Komponenten und Endprodukten im Bereich Produktsicherheit.

Das UL listed Prüfzeichen für Schaltschränke

Underwriters Laboratories: Das UL Prüfzeichen

Auch in den USA spielen Themen wie Sicherheit am Arbeitsplatz und Arbeitsschutz eine immer größere Rolle. Dort gibt es zwar mit der Occupational Safety and Health Administration (OSHA) eine Bundesbehörde, die speziell zur Durchsetzung der Arbeitsschutzgesetze gegründet wurde. Aber die letzte Entscheidung, ob ein Schaltschrank oder eine Maschine in Betrieb gehen darf, liegt bei den Vertretern der örtlichen Behörden (Authority Having Jurisdiction (AHJ)). Um diesen die Entscheidung für eine Zulassung zu erleichtern, prüfen die Underwriters Laboratories (UL) Schaltschränke und andere Komponenten.

Fragen rundum UL?

Unsere Experten helfen Ihren weiter. Egal ob kleine Auskünfte oder umfassende Informationen

Für welche Märkte ist die UL-Zertifizierung besonders relevant?

Als von der OSHA akkreditiertes Prüflabor erfüllt Underwriters Laboratories alle Anforderung für die Prüfung und Zertifizierung und ist zusätzlich in allen Bundesstaaten der USA als NRTL anerkannt. Als anerkanntes und etabliertes Zeichen für Sicherheit und Qualität vereinfacht die UL-Kennzeichnung in der Regel die Abnahme durch die zuständige Authority Having Jurisdiction (AHJ), und zwar gleich zweifach.

Vorteile der UL Zertifizierung: Schneller, unkomplizierter, sicher

Zum einen entspricht ein bereits zertifiziertes Produkt den geltenden Normen und Standards. Probleme, weil eine Norm nicht hinreichend erfüllt wurde, entfallen ebenso wie eine umständliche Nachbesserung. Zum anderen erfolgt die Abnahme oft schneller, weil der AHJ-Inspektor bei einem gemäß den UL-Normen zertifizierten Produkt von einer normgerechten Bauweise ausgehen kann.  

Tabelle zu den Zielmärkten und den Zertifizierung

Die wichtigsten Fragen rund um die UL Zertifizierung

Was bedeutet UL?

UL ist eine unabhängige Organisation mit Hauptsitz in Northbrook, die Produkte und Komponenten auf die Erfüllung bestimmter Sicherheitsanforderungen prüft. Dazu bedient sich das Unternehmen hauseigener Normen, die sich jedoch an den einschlägigen US-Gesetzen orientieren, um Produkte, Materialien, Komponenten oder Bauteile auf das potenzielle Risiko von Feuer, elektrischem Schock oder mechanische Gefahr hin zu überprüfen. Die UL Certification, also das UL-Prüfzeichen, weist deren Konformität mit den in den USA geltenden Sicherheitsnormen und -standards nach.

Was sind die Unterschiede zwischen UL und anderen Kennzeichnungen?

Die Unterschiede zwischen der UL-Kennzeichnung und der CE-Kennzeichnung spiegeln die verschiedenen Zielmärkte und rechtlichen Rahmenbedingungen wider, unter denen sie jeweils gelten. Die UL-Kennzeichnung ist speziell für den nordamerikanischen Markt konzipiert, wo sie die Einhaltung spezifischer Sicherheitsanforderungen bestätigt, die vor allem Brandschutz und elektrische Sicherheit betreffen. Im Gegensatz dazu dient die CE-Kennzeichnung als Nachweis dafür, dass ein Produkt den EU-Vorschriften entspricht, die ein breites Spektrum von Anforderungen abdecken, einschließlich Sicherheit, Gesundheit, Umweltschutz und Verbraucherschutz.

Wo liegen die Zertifizierungsbereiche von UL?

UL hat seine Zertifizierungsbereiche im Laufe der Zeit deutlich erweitert und deckt heute eine Vielzahl von Produkten ab. Dazu gehören industrielle Ausrüstungen wie Schaltschränke und Maschinen, Haushalts- und Bürogeräte wie Waschmaschinen und Beleuchtung, Sicherheitsausrüstungen wie Feuerlöscher, sowie speziellere Bereiche wie Nahrungsmittelsicherheit und Flugsicherheit, einschließlich Drohnen. UL prüft auch Produkte, die mit Gefahrstoffen arbeiten, um deren sichere Handhabung zu gewährleisten.

Welche UL-Geräteklassifizierungen gibt es?

Für den UL-Schaltschrankbau gibt es spezifische Geräteklassifizierungen, die in den relevanten UL-Normen definiert sind. Beruhen auf verschiedenen Sicherheits- und Leistungsstandards, die je nach Anwendungsbereich und Umgebungsbedingungen des Schaltschranks gelten. Weist ein Bauteil weder eine UL Listed-Zulassung noch eine UL Recognized-Zulassung auf, kann man pauschal daraus schließen, dass dieses Bauteil im UL-Schaltschrank nicht eingesetzt werden darf.

DAS UL listed Prüfzeichen und seine Variationen

Beim UL Listing werden repräsentative Muster eines Produkts getestet. Entsprechen diese bei der Prüfung den geltenden Sicherheitsanforderungen von UL, so erhalten sie das Prüfzeichen „UL Listed“. Diese Prüfung wird im allgemeinen Sprachgebrauch als „UL Zulassung“ bezeichnet.

Das UL Recognized Zertifizierungsprüfzeichen und seine Varianten

Die UL Recognized-Prüfung bezieht sich ausschließlich auf Komponenten, nicht auf vollständige Produkte. Erhalten Komponenten oder Materialien das Prüfzeichen UL Recognized Component, so können sie in einem Produkt oder System verwendet werden, das bereits das UL Listed-Label trägt. Es muss dann nicht das gesamte Produkt noch einmal geprüft werden.

Das Classified UL Label und seine Varianten

Die UL Classified Klassifizierung wird verwendet, um die Einhaltung bestimmter US-Normen oder die Leistung unter spezifischen Bedingungen zu bestätigen, jedoch nicht unbedingt für die allgemeine Sicherheit. Oft findet man diese Klassifizierung bei Bauprodukten, die Brandschutzanforderungen erfüllen müssen.

Wie bekommt man eine UL-Zertifizierung?

Grundsätzlich kann jeder Hersteller seine Produkte von UL zertifizieren lassen. Gerade im Maschinen- und Anlagenbau ist es jedoch üblich, für die Konstruktion des Steuerschranks auf einen zertifizierten Hersteller zurückzugreifen, da so ein individueller Schaltschrank nach Kundenwunsch hergestellt werden kann, ohne dass eine teure Abnahme des Einzelstücks durch UL erfolgen muss.

Damit ein elektronisches Produkt mit einem UL-Prüfzeichen zertifiziert werden kann, wird dieses durch ein NRTL zunächst gemäß den Vorgaben der geltenden Normen geprüft. Diese Inspektion ist sehr umfassend und erfolgt hinsichtlich des Brand- und Stromschlagrisikos sowie der Explosionsgefahr für gefährliche Bereiche. Da die UL in den gesamten USA als qualifiziertes Prüflabor anerkannt ist, gibt eine UL-Kennzeichnung besondere Sicherheit für die Abnahme durch die zuständige Behörde.

Kann eine Konformitätserklärung die UL-Zertifizierung ersetzen?

Nein. Im Gegensatz zu der in Europa üblichen Konformitätserklärung verlangen die USA kein derartiges Dokument des Herstellers. Dass ein Schaltschrank die geltenden Sicherheitsanforderungen erfüllt und bestimmte Eigenschaften aufweist, kann nur durch ein Label eines anerkannten Prüflabors bestätigt werden.

Was kostet eine UL-Zertifizierung?

Zur Kostenfrage einer UL-Zulassung gibt es leider keine pauschale Antwort. Um diese Frage beantworten zu können, müssen wir uns zunächst ansehen, was überhaupt zertifiziert werden soll: ein Material (etwa ein Kunststoff), eine Komponente (wie eine Sicherung) oder eine komplette Anlage. Je nach Art des zu prüfenden Erzeugnisses ist die Verleihung unterschiedlicher UL-Markings möglich.

Neben dem angestrebten Label und der Kategorie, in die das Produkt fällt, haben auch dessen Größe und Komplexität Einfluss auf die Gesamtkosten. Außerdem spielt die Gefährlichkeit eine wichtige Rolle bei der Kostenfrage. Je größer der Aufwand für die UL Abnahme, desto höher sind logischerweise auch die Kosten.

Wie viel kostet die UL-Zulassung eines Schaltschranks?

Neben den Kosten für die UL-Zulassung verursacht auch der Schaltschrank selbst höhere Kosten. Zum einen sind die zu verwendenden UL-konformen Komponenten und deren normgerechte Montage meist mehr als doppelt so teuer wie die in einem IEC-Schaltschrank benutzten Teile, zum andere ist der Aufwand für die Planung und Dokumentation wesentlich größer.

Betrachtet man den gesamten Prozess von der Konstruktion bis zum zertifizierten Endprodukt, so zeigt unsere Erfahrung, dass der Preis für einen UL-Schaltschrank um durchschnittlich 25% aber auch bis hin zum Dreifachen, über dem für ein gewöhnliches Modell für den europäischen Markt liegt.

Alles über die Schaltschrank UL Zertifizierung auf einen Blick – Unser Whitepaper

Für alle, die sich umfassend über die UL Zertifizierung informieren möchten, empfehlen wir unser detailliertes Whitepaper. Hier finden Sie alles Wissenswerte zu den zentralen Normen wie UL 508A und UL 1203 sowie zum Zertifizierungsprozess. Das Whitepaper ist ein praktischer Leitfaden für den Zugang zum US-Markt und erklärt, wie Sie die rechtlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen in den USA erfolgreich meistern können.

Jetzt UL-Whitepaper downloaden

Wann brauche ich eine UL Zulassung für Schaltschränke?

Um Schaltschränke in Betrieb nehmen zu können, müssen diese zugelassen sein oder vor Verwendung einer vollumfänglichen Bewertung unterzogen werden. Doch das kann schnell zu Problemen führen, denn die CE-Zertifizierung für wird in den USA nicht anerkannt. Stattdessen verlassen sich amerikanische Behörden auf die UL-Zulassung. Die Zertifizierung von der unabhängigen Organisation Underwriters Laboratories, die sogenannte UL Zulassung, genießt dabei in allen Bundesstaaten der USA besonderes Vertrauen.

Ist die UL-Zertifizierung gesetzlich vorgeschrieben?

Das könnte zu der Annahme verleiten, dass eine UL- Zulassung gesetzlich vorgeschrieben ist, das ist aber nicht der Fall. Anders als die CE-Kennzeichnung, die in der Europäischen Union für alle dort vertriebenen Produkte gesetzlich verpflichtend ist, ist die UL-Zertifizierung nicht per Gesetz vorgeschrieben, sie ist also nicht zwingend notwendig. Die UL Zertifizierung hat aber einen so hohen Stellenwert und gilt auch über den US-amerikanischen Raum hinaus als Zeichen für Produktsicherheit anerkannt ist.

UL-Zertifizierung von Komponenten

Müssen alle Komponenten UL zertifiziert sein?

Viele Bauteile sind über Jahre erprobt und leisten bereits wertvolle Dienste, zum Beispiel in EU-Schaltschränken. Da liegt die Überlegung nahe, diese auch im UL Schaltschrank zu verwenden. Doch das kann schnell zu Problemen führen, denn Bauteile für den nordamerikanischen Markt brauchen eine spezielle UL Zulassung, die die UL, die Underwriters Laboratories Inc. vergibt.

Was muss UL zertifiziert sein?

Die OSHA verlangt, dass alle am Arbeitsplatz verwendeten elektrischen Geräte zugelassen oder vor Nutzung einer gründlichen Bewertung unterzogen werden müssen. Im Zuge dessen akzeptiert die OSHA nur von einem durch sie anerkanntes Prüflabor (Nationally Recognized Testing Laboratory (NRTL)) geprüfte Komponenten oder Endprodukte. Im föderalistischen Nordamerika haben viele Staaten, Bezirke oder Städte ähnliche bzw. zusätzliche Anforderungen an elektrisch gesteuerte Geräte oder Systeme.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

UL Standard: Auch Bauteile müssen UL zertifiziert sein

Auch wenn es kein Gesetz gibt, dass die UL-Zertifizierung zwingend vorschreibt, ist es in der Praxis fast unmöglich, Schaltschränke mit Bauteilen ohne UL-Zulassung in Betrieb zu nehmen. Die Verknüpfung von Standards und Prüfungsverfahren der UL mit den Vorschriften anderer US-Institutionen ist hoch. So verweist etwa der National Electrical Code (NEC), der Sicherheitsstandard für Elektroinstallationen in den USA, auf UL-Standards und berücksichtigt diese bei seiner Weiterentwicklung. Falls es sich bei einem Bauteil um ein maßgefertigtes, spezialisiertes oder prototypisches Produkt handelt, empfiehlt sich eine Limited Production Certification.

Ausnahmen von der Regel

Die strenge UL-Norm lässt allerdings unter bestimmten Voraussetzungen Ausnahmen zu. Eine entscheidende Rolle spielt dabei die zuständige Regulierungsbehörde in den USA, die AHJ. Der AHJ Inspektor entscheidet darüber, ob eine Anlage in Betrieb genommen werden kann. Akzeptiert er die Bauteile, die keine UL Zulassung haben, so geht die Anlage ans Netz. Legt er sein Veto ein, so steht sie still. Und genau hier liegt das große Risiko für Unternehmer, die UL-Bauteile ohne Zulassung verwenden. Sie können nie sicher sein, wie der AHJ Inspektor entscheidet.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, im Vorfeld abzuklären, ob der AHJ die Bauteile ohne UL Zulassung akzeptiert. Die Abklärung sollte unbedingt in Schriftform erfolgen. Nur mit der schriftlichen Freigabe kann die Konformität des Schaltschranks mit dem UL-Listed-Prüfzeichen nach UL 508A, UL 698A oder UL 1203 bestätigt werden.

Update 2024: UL-News rund um die UL 508A

Das wichtigste zuerst: Welche Schaltschränke betreffen die Neuerung überhaupt? Grundsätzlich sind alle Schaltschränke betroffen, die unter die UL 508A fallen, also Steuerschränke für Industrieanlagen an „gewöhnlichen Orten“ (Ordinary Location, OrdLoc). Das bedeutet, dass weder der Schaltschrank noch die Anlage für einen explosionsgefährdeten Bereich UL-zertifiziert sind.

Hinweis: Die folgende Darstellung gibt nur kurz die wichtigsten Novellen der UL 508A wieder. Für eine umfassende Übersicht über alle Änderungen ist es ratsam, die Originalnorm zu konsultieren.

Neue Standardumgebungstemperatur bei Steuerschränken mit UL-Zertifizierung

Laut der überarbeiteten Norm liegt die Standardumgebungstemperatur für Schaltschränke mit UL-Zertifizierung jetzt zwischen 5 °C und 41 °C (41 °F – 104 °F). Wenn ein Steuerschrank nach UL 508A für einen anderen Temperaturbereich konstruiert wurde, muss dieser extra ausgewiesen werden.

Schaltschränke für Aufzuganlagen fallen aus der UL 508A

Neu ist auch, dass Schaltschränke, die für Aufzuganlagen gedacht sind aus der UL 508A herausgelöst wurden. Unter welchen UL-Standard fallen diese jetzt? Derzeit gibt es keine Norm für die Zertifizierung solcher Schaltschränke. Hier hilft nur, auf eine künftige Entscheidung von UL zu warten.

Neu: Detaillierte Regulierung des NEMA-Ratings

Die Anforderungen an das NEMA-Rating (bzw. den Standard 250 der National Electrical Manufacturers Association) sind nun eingehender geregelt. Doch auch nach der Novelle kann das NEMA-Rating eine UL-Zertifizierung des Schaltschrankgehäuses nach der UL 50 nicht ersetzen.

Wo erfolgt die UL Zertifizierung des Schaltschranks?

Es gibt grundsätzlich drei verschiedene Wege, um an eine UL-Zertifizierung für einen Schaltschrank zu gelangen. Zum einen kann ein Schaltschrankbauer seine Produkte nach der Herstellung noch im Heimatland durch UL International abnehmen lassen oder nur einen bestimmten, zertifizierten Schaltschranktyp bauen.

Alternativ kann die Abnahme des Schaltschranks auch erst am Einsatzort in den USA erfolgen. Doch alle diese Verfahren haben Nachteile gegenüber der Bestellung eines individuellen Schaltschranks bei einem UL-zertifizierten Schaltschrankbauer.

Schaltschränke zur UL Zertifizierung im eigenen Betrieb

UL-Zertifizierung des Schaltschranks im eigenen Betrieb

Hier erfolgt die UL-Zertifizierung immer über Inspektoren eines NRTL (Nationally Recognized Testing Laboratory), also eines in den USA staatlich anerkannten Prüfinstituts wie UL, Intertek oder TÜV Süd, wobei zwei mögliche Wege offenstehen: die Einzelabnahme und die Typen-Zertifizierung.

Prüfung eines Schaltschranks zur Einzelabnahme

Einzelabnahme

Für die Einzelfertigung von Schaltschränken und unter bestimmten Bedingungen auch für den Kleinserienbau ist die begrenzte Produktzertifizierung (Limited Production Certification, LPC) möglich. Die NRTL-Inspektoren nehmen strenge Produktprüfungen am Fertigungsstandort vor, in denen der Hersteller den Nachweis der Konformität erbringen muss. Zum Abschluss bringen die Prüfer das UL-Label an.

Kleinserie von Schaltschränken für UL Zertifizierung

Typ-UL-Zertifizierung inklusive Fertigungsüberwachung

Bei Schaltschrankserien mit identischem Aufbau kommen die NRTL-Inspektoren in regelmäßigen Abständen in den Betrieb und überprüfen detailliert das Produkt und die Qualität der produzierten Komponenten. Ferner prüfen sie den gesamten Produktionsablauf. Alles muss den strengen Richtlinien des amerikanischen Marktes entsprechen. Jede Veränderung an Komponenten oder am Fertigungsablauf zieht einen erneuten Zertifizierungsprozess nach sich. Selbst wenn es sich nur um eine Designänderung an einem Schaltschrank handelt, der bereits UL-zertifiziert ist (sog. Follow-up Service).

Man sieht den Zertifizierungsprozess vor Ort

Riskant: UL-Zertifizierung nach Installation in den USA oder Kanada

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Schaltschränke nach UL-Normen, aber ohne UL-Label, in Deutschland zu produzieren. Dann werden sie nach Installation der kompletten Maschine oder Anlage in Nordamerika oder Kanada von der Zertifizierungsstelle vor Ort zugelassen. Das Problem: Sollten bei der Abnahme doch Beanstandungen auftreten, muss die Anlage zur Nachbesserung entweder zurück nach Europa oder der Hersteller muss Personal in die USA schicken.

Beim Schaltschrankbauer wird UL Zertifzierung vorgenommen

Unkompliziert: das UL-Prüfzeichen direkt vom Schaltschrankbauer

Um den aufwendigen Zertifizierungsprozess zu vereinfachen, ist es sinnvoll, den Schaltschrank einer Anlage bereits entsprechend der lokal in den USA geltenden Normen und Standards bauen und durch ein entsprechendes Etikett zertifizieren zu lassen.

Mit der Zulassung durch UL kann Ihnen Krayer genau das bieten. Unsere erlangten Zertifikate bestätigen uns, die erforderliche Qualifizierung zur Herstellung, Prüfung und Zertifizierung von Schaltschränken nach UL-Norm.  Das beinhaltet umfangreiches Wissen über die Verwendung der zugelassenen Materialien, Komponenten und Bauteile. So benötigen alle Bauteile, die in einen Schaltschrank mit UL-Prüfzeichen eingesetzt werden sollen, in der Regel ebenfalls eine UL-Kennzeichnung.

Seit mehr als 30 Jahren bauen wir unsere Expertise im Schaltschrankbau nach UL-Norm kontinuierlich aus und ermöglichen Ihnen dadurch einen einfachen Export Ihrer Anlage in die Vereinigten Staaten. Wie das funktioniert? Wir zeigen Ihnen, wie der UL-Schaltschrankbau bei uns in der Praxis aussieht.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Der UL Zertifizierungsprozess am Beispiel UL Schaltschrank

In den meisten Fällen gibt es bereits einen Schaltplan (engl. Wiring Diagram) des Schaltschranks oder der gesamten Anlage nach IEC, den uns der Kunde zur Verfügung stellt. Anhand dieses IEC-Schaltplans kann die Planung zügig erfolgen, da die Funktionalität bereits klar aufgezeichnet ist. Wir prüfen den Plan, passen ihn an den Stellen an, die noch nicht UL-konform sind und erstellen die von der UL geforderte Dokumentation sowie die entsprechenden Berechnungen.

Prüfung der Bauteile auf UL Konformität

Für Ihren Schaltschrank existiert noch kein IEC-Steuerplan? Dann erfolgt die Planung auf der Grundlage des Anlagenkonzeptes oder einer Sensor- und Aktorliste. Dabei werden alle Bauteile auf Konformität mit UL sowie auf den richtigen Einbau, Gebrauch und die richtige Verschaltung nach den UL-Vorgaben geprüft und ggf. angepasst. Auch die Dokumentation mit den nötigen Auswertungen und Berechnungen, die für UL-zertifizierte Schaltschränke erforderlich ist, wird hier erstellt.

3D Modell eines Schaltschranks auf einem Tablet

Digitaler Zwilling als virtuelles Abbild

Parallel zur Erstellung des UL-konformen Schaltplans nimmt in der CAD-Planung der digitale Zwilling des UL Schaltschranks Stück für Stück Gestalt an. Durch den Einsatz von EPLAN Pro Panel entsteht ein virtuelles Abbild des UL Schaltschranks in 3D, das genau zeigt, wie der Schaltschrank aufgebaut ist und wo alle Bauteile sitzen. So erhält der Kunde bereits in dieser frühen Phase eine digitale Komplettansicht des Schaltschranks. Nun kann er prüfen, ob alle Bauteile an der optimalen Stelle sitzen, und Details gegebenenfalls noch ändern, bevor die Fertigung beginnt.

Mitarbeiter arbeitet am Schaltschrank]

UL-Schaltanlagen – Von der Freigabe bis zur Verdrahtung

Nach Freigabe der Schaltunterlagen und des Aufbaus anhand des digitalen UL-Schaltschrank-Zwillings ist es die Aufgabe unserer Elektrofachkräfte und ihrer Helfer, aus dem geplanten Schaltschrank ein reales Produkt zu machen, das viele Jahre zuverlässig seinen Dienst erfüllen wird. Zunächst beginnen wir mit der Materialbeschaffung, dann geht der Auftrag in die Fertigung.

Auch hier unterstützt der digitale Zwilling den Schaltschrankbau in allen Bereichen: Unser automatisiertes Fräszentrum fertigt entsprechend den Vorgaben des digitalen Zwillings ein reales Gehäuse für den UL Schaltschrank. Anschließend kommt das Gehäuse in den Bereich Mechanischer Aufbau, in dem die Montageplatten bestückt werden. Sind alle Bauteile im Schaltschrank integriert, werden sie sorgfältig beschriftet. Dann beginnt die Verdrahtung der Schaltanlagen.

Karte, die den Export der UL zertifizierten Schaltschränke zeigt

UL-Zertifizierung und danach

Nach bestandener Prüfung erhält der Schaltschrank den „Ritterschlag“, indem das begehrte UL-Prüfzeichen, das als Nachweis der Zertifizierung dient, angebracht wird. Nun kann sich jeder Prüfer darauf verlassen, dass dieser Schaltschrank die strengen Anforderungen der entsprechenden UL-Normen erfüllt.

UL-Services: Über die Zertifizierung hinaus

Bei Krayer ist nach der erfolgten UL Kennzeichnung jedoch noch nicht Schluss, denn wir bieten unseren Kunden umfassende UL Services: Krayer bereitet den zertifizierten UL Schaltschrank für die Reise vor; nicht nur für den Versand innerhalb Deutschlands, sondern auch für den direkten Transport in die USA oder nach Kanada. Dabei übernimmt Krayer mit seinen Partnern auf Wunsch den gesamten Exportprozess von der seefesten Verpackung über den Transport und die Verzollung bis zum Wiederaufbau und der Inbetriebnahme in den USA.

Zusammenfassung

Ohne UL-Zertifizierung ist die Inbetriebnahme eines Schaltschranks in den USA oder Kanada meist mit einem deutlich höheren Aufwand verbunden. Der einfachste Weg zum UL-zertifizierten Steuerschrank führt über einen spezialisierten Schaltschrankbauer, der das Produkt individuell nach Kundenwunsch planen und herstellen kann.

Über den Autor Benedikt Krayer

Als Experte für UL-zertifizierte Schaltschränke verfüge ich über ein tiefgreifendes Fachwissen, das es mir ermöglicht, die Anforderungen des nordamerikanischen Marktes genau zu verstehen und effektiv darauf zu reagieren. Dabei steht für mich immer der Kundennutzen im Mittelpunkt.

Nehmen Sie direkt mit mir Kontakt auf

Bleiben Sie am Puls

Mehr aus dem UL-Blog

Normen im Schaltschrankbau: IEC, UL und CSA Normen erklärt

Normen im Schaltschrankbau: IEC, UL und CSA Normen erklärt

Die Wahl der richtigen Zertifizierung im Schaltschrankbau ist entscheidend, um eine reibungslose Übergabe von Maschinen sowohl im Inland als auch im internationalen Raum zu gewährleisten. Die Normen, die beim Schaltschrankbau beachtet werden müssen, sind aber nicht...

mehr lesen
Wann ist eine CSA-Zertifizierung sinnvoll?

Wann ist eine CSA-Zertifizierung sinnvoll?

Neben den Underwriters Laboratories (UL) gibt es noch eine ganze Reihe staatlich anerkannter Institute, die Produkte für den nordamerikanischen Markt prüfen und mit ihren Labels für deren Sicherheit bürgen. Kanada verfügt mit der CSA Group über eine eigene...

mehr lesen
Krayer Systemtechnik bringt Bloksma zur UL-Zertifizierung

Krayer Systemtechnik bringt Bloksma zur UL-Zertifizierung

Bei Krayer Systemtechnik wissen wir aus eigener Erfahrung, wie anspruchsvoll der Prozess ist, bis ein Produkt eine UL-Zertifizierung trägt. Darum freuen wir uns, wenn wir andere Unternehmen auf diesem Weg begleiten und sie tatkräftig unterstützen können. Kürzlich...

mehr lesen

Jetzt Whitepaper downloaden

Mit dem Absenden der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und erhalten eine Mail, in der Sie Ihre Anmeldung bestätigen müssen. Daraufhin erhalten Sie stets neue Informationen über die UL.