KRAYER – 1st Choice in UL

UL-FAQ

Wir sind da, um Ihnen zu helfen. Um Ihnen Antworten auf ihre Fragen zu geben. Einige, die hÀufiger gestellt werden, finden Sie gleich hier.

UL Label fĂŒr SchaltschrĂ€nke
TÜV Label fĂŒr SchaltschrĂ€nke

Was wird zertifiziert?

Krayer Systemtechnik GmbH zertifiziert selbst gefertigte SteuerschrĂ€nke fĂŒr normale Anwendungen

  • UL 508A  Montageplatten mit aufgebauter Steuerung (open control panel)  (NITW)
  • UL 508A  Geschlossene SteuerschrĂ€nke (control panel)  (NITW)

Weitere SteuerschrĂ€nke fĂŒr den Einsatz im Ex-Bereich „UL Hazardous Locations“:

  • SteuerschrĂ€nke mit Barrieren in den Ex-Bereich: UL 698A – „Relating to Hazardous Locations“ (NRBX)
  • SteuerschrĂ€nke fĂŒr den Einsatz im Ex-Bereich: UL 1203 – „Use in Hazardous Locations“ (NNNY)

Welche Vorarbeiten sind nötig?

NatĂŒrlich benötigen wir gewisse Angaben von unseren Kunden, um einen Steuerschrank nach seinen Vorstellungen unter BerĂŒcksichtigung der UL-Richtlinien zu fertigen. Um es unseren Kunden möglichst einfach zu machen, haben wir hierzu ein Anfrageformular entwickelt. Damit können sich unsere Kunden einen ersten Überblick ĂŒber die Normen des Maschinenbaus in den USA verschaffen und eine Übersicht gewinnen, welche Angaben wir fĂŒr die Umsetzung benötigen.

Wie schnell kann KRAYER loslegen?

Sie bestimmen das Timing. Auch, wenn es mal eilt, sind wir immer so organisiert, dass die ersten Prozessschritte zeitnah erfolgen können. Somit können wir immer die WĂŒnsche der Kunden rechtzeitig erfĂŒllen.

Wie lange dauert es, bis das Angebot vorliegt?

Zeit ist Geld. 50 % der Angebote schaffen wir binnen 24 Stunden, 95 % in 48 Stunden. – Je nachdem, wie umfangreich es ist. Und unsere Angebote sind sehr detailliert. Das erspart viel Zeit in der Umsetzung, weil es dadurch nur wenige RĂŒckfragen gibt.

Bietet KRAYER Festpreise?

Ja – immer. Damit haben Sie Planungssicherheit und können sich auf die Kalkulation verlassen.

Wie lÀuft ein UL-Projekt ab?

Nach der Auftragserteilung erfolgt das Briefing mit Ihnen zu den einzelnen Projektschritten und den Terminen. Danach geht es los und Sie werden online ĂŒber die wesentlichen Schritte upgedatet. So wissen Sie immer, wie weit Ihr Projekt gerade ist.

Welche UL-Normen deckt KRAYER ab?

KRAYER deckt alle Normen ab, die gefordert sind, um SchaltschrÀnke und Anlagen in Nord- und Mittelamerika in Betrieb zu nehmen.

  • Lokale Vorschriften/ Local Standards, abhĂ€ngig davon, wo die Anlage in den USA eingesetzt wird.
  • Allgemeine elektrische Vorschriften: NEC
  • Elektrische Anlagen-Installation: NFPA 79
  • Planung und Fertigung von Standard-SteuerschrĂ€nken: UL 508A / CSA C22.2 (USA-NITW / CAN-NITW-7)
  • Planung und Fertigung von SteuerschrĂ€nken fĂŒr den EX-Bereich:
    1. mit Verbindung in den Ex-Bereich: UL 698A (USA-NRBX / CAN-NRBX-7)
    2. fĂŒr den Einsatz im Ex-Bereich: UL 1203 (USA-NNNY/ CAN-NNNY-7)

Was leistet KRAYER zusÀtzlich?

Wir decken vier Bereiche ab:

  1. Wir bauen SchaltschrÀnke UL-normgerecht. Wir helfen Ihnen aber auch, Ihre ganze Anlage UL-normgerecht zu verwirklichen.
  2. Wir agieren als Projektleiter, können mit Ihren und unseren Partnern auch als GU auftreten, der sich um alles kĂŒmmert.
  3. Wir koppeln unseren Schaltschrank an Ihre Anlage an und nehmen sie in Betrieb, in der DACH-Region.
  4. Doch wir können fĂŒr Sie auch den kompletten Versand nach USA/ CAN ĂŒbernehmen und die Anlage am dortigen Standort in Betrieb nehmen.