UL STEUERSCHRANK WIKI by KRAYER

UL Listed

Zertifizierte Hersteller dürfen Ihre Produkte, wenn diese allen vorgegebenen Richtlinien und Normen entsprechen, mit dem entsprechenden UL-Prüfzeichen versehen. Oft werden hierfür auch andere Begriffe verwendet, wie UL-Label, UL-Prüfsiegel, UL-Zertifikate oder UL-Zertifizierung. Es gibt verschiedene Arten der Zertifizierung. Das UL Listed Prüfzeichen ist eines davon und bescheinigt die normgerechte Herstellung, eines eigenständig verwendbaren Produktes, nach UL-Richtlinien. 

 

Inhaltsverzeichnis

Was ist UL Listed

Bezug zur UL

Das UL Listed Zeichen steht für die Konformität eines Produktes mit den geltenden UL-Richtlinien. Es ist das am häufigsten verwendete UL-Zertifikat und gilt nur für eigenständig nutzbare Produkte. Die Abnahme durch die AHJ kann durch ein UL-Listed-Label deutlich vereinfacht werden, da es in Nordamerika als Zeichen für Qualität und Produktsicherheit bekannt ist.  

Was bedeutet UL Listed?

Das UL Listed Zeichen steht für die Konformität eines Produktes mit den geltenden UL-Richtlinien. Es ist das am häufigsten verwendete UL-Zertifikat und gilt nur für eigenständig nutzbare Produkte. Die Abnahme durch die AHJ kann durch ein UL-Listed-Label deutlich vereinfacht werden, da es in Nordamerika als Zeichen für Qualität und Produktsicherheit bekannt ist.  

Wofür steht das UL Listed Prüfzeichen?

Wie jedes UL Label, steht auch das UL Listed Prüfzeichen für die Konformität eines Produktes mit den geltenden Sicherheitsstandards. Es beinhaltet also strenge Vorgaben sowohl zum Nutzerschutz als auch zur Nachhaltigkeit der geprüften Produkte. Die Prüfungen für ein UL Listed Label sind daher sehr umfangreich. Ein repräsentatives Muster des Produktes wird dabei hinsichtlich eines potenziellen Risikos eines elektrischen Schocks, Feuer oder auch mechanischer Gefahren, geprüft. Alle Sicherheitsnormen, denen das zu prüfende Produkt entsprechen muss, wurden von Underwriters Laboratories (UL) selbst entwickelt. 

Das UL Listed Prüfzeichen ist das am häufigsten verwendete UL Zertifikat und wird unter anderem für elektrische Haushaltsgeräte, Feuerlöscher, Heizungen oder Rauchmelder verwendet. Insbesondere bei US-Amerikanern wird es als Zeichen für Qualität und Produktsicherheit hoch angesehen. Deshalb wird das UL Listing Zeichen auch umgangssprachlich als UL-Zulassung bezeichnet. 

Ist ein Produkt mit UL Listed Zeichen automatisch genehmigt?

Auch wenn für ein UL Listed Label ein Produkt, entsprechend der von UL festgelegten Normen für Produktsicherheit geprüft wird, ist es dadurch nicht automatisch genehmigt. Grundsätzlich stellt eine „UL Certification“ niemals eine Genehmigung dar, sondern lediglich die Übereinstimmung eines Produktes oder Bauteils mit den geltenden Sicherheitsstandards. Maschinen und Anlagen mit einem UL Listing Label müssen dementsprechend vor der Inbetriebnahme von einem Inspektor der zuständigen Authority Having Jurisdiction (AHJ) abgenommen werden. Das UL-Listed-Zertifikat erleichtert diese Abnahme aber enorm, da es renommiert und allgemein anerkannt ist. Der zuständige AHJ Inspektor kann sich durch die Zertifizierung auf die Konformität des Produktes mit den geltenden Bestimmungen verlassen und wird dessen Inbetriebnahme in der Regel, ohne aufwändige Anpassungen, genehmigen. Klar ist aber, Ausnahmen gibt es immer, und so wenig die UL Certification eine Genehmigung ist, so wenig ist sie eine Garantie für die Abnahme eines Produktes durch die AHJ.

Sie haben Fragen zum Thema UL Schaltschränken für Nordamerika? Dann lassen Sie uns persönlich sprechen.

UL listed – ein Prüfzeichen von vielen

Außer dem UL Listed Prüfzeichen, gibt es noch viele weitere UL Zertifizierungen. Dazu gehören auch das UL Recognized Component, das UL Classified und das Functional Safety Prüfzeichen, sowie das Field Evaluation Label. Jedes UL-Zertifikat steht für unterschiedliche Prüfungen und deren Dokumentation. Das UL Recognized Label gehört neben dem UL Listing zu den wichtigsten Zertifizierungen von UL. 

Worin unterscheiden sich die Label UL Listed und UL Recognized?

Der Unterschied zwischen einem UL Listed und dem UL Recognized Prüfzeichen besteht darin, dass das Listing-Label immer für ein vollständiges Produkt, das Recognized-Label aber ausschließlich für Komponenten, Bauteile oder Materialien eines Produktes verwendet wird. So erhalten beispielsweise Schalter, Netzteile oder Leiterplatten nach erfolgreichem Prüfprozess oft das UL Recognized Component Label, ein fertiger Schaltschrank aber das UL Listed Prüfzeichen. Sobald Komponenten, Bauteile oder Materialien die UL Recognized Zertifizierung haben, dürfen sie unter festgelegten Anforderungen auch in einem UL zertifizierten Produkt verwendet werden, ohne dass dieses erneut geprüft werden muss. Folglich ist aber die Verwendung von Komponenten ohne UL Zertifizierung für ein UL zertifiziertes Produkt nur in Ausnahmefällen möglich. Wer beispielsweise Bauteile ohne UL Zulassung im UL Schaltschrank einsetzen möchte, kann im Vorfeld mit der zuständigen AHJ abklären, ob diese Bauteile ohne UL Recognized Zertifizierung in einem UL zertifizierten Schaltschrank zulässt.

Worin unterscheiden sich die Label UL Listed und UL Classified?

Während Produkte mit dem UL Listing Zeichen grundsätzlich nur kleinere Anforderungen für den Einsatz in den zugelassenen (Einsatz-)Bereichen haben, dürfen Produkte mit UL Classified Zertifikat nur unter bestimmten Voraussetzungen verwendet werden. Denn diese wurden nur auf spezifische Eigenschaften, eine begrenzte Anzahl von Gefahren oder die Eignung zur Verwendung unter eingeschränkten Bedingungen geprüft. So findet man das UL Classified Label unter anderem auf Taucheranzügen, Industriegeräten oder Feuertüren. 

Wer darf ein UL listed Zeichen anbringen?

Natürlich prüft und zertifiziert UL selbst Produkte mit dem UL Listed Zeichen, die Organisation kann aber auch andere Prüflabore oder Hersteller zertifizieren, die dann berechtigt sind, das UL-Prüfzeichen zu gebrauchen. Um als Hersteller für die Verwendung von UL Prüfzeichen zertifiziert zu werden, gilt es eine umfassende Prüfung zu bestehen. Wer beispielsweise UL zertifizierte Schaltschränke herstellt, muss, zusätzlich zur üblichen Zulassung als Producer, an jedem Herstellungsstandort einen sogenannten „Manufacturer’s Technical Representatives (MTR)“ beschäftigen, im Sinne der Qualitätssicherung.

Zusammenfassung

Die UL-Listed-Zertifizierung wird häufig auch als UL-Zulassung bezeichnet, da sie die Konformität eines eigenständig nutzbaren Produktes mit den geltenden UL-Normen bestätigt. Bei den umfangreichen Prüfungen wird ein repräsentatives Produktmuster auf sein potenzielles Risiko eines elektrischen Schocks, Feuer und mechanischen Gefahren getestet. Auch wenn das UL-Listed-Zertifikat eines Produktes nicht bedeutet, dass dieses zugelassen ist, wird die Abnahme von der AHJ durch dieses Prüfzeichen deutlich erleichtert. Denn wie keine andere Zertifizierung steht das UL Listed Label in den USA für Qualität und Produktsicherheit. Nur die UL und von der UL zertifizierte Hersteller und Prüflabore dürfen die UL-Listed-Zertifizierung an einem Produkt anbringen.

Werner Krayer

Über den Autor

Werner Krayer

Als Geschäftsführer verantwortet Werner Krayer die strategische und operative Gesamtausrichtung des Unternehmens.

Als Spezialist für UL-zertifizierte Schaltschränke weiß er genau, worauf es beim Export von Schaltschränken auf den nordamerikanischen Markt ankommt. Dabei ist für ihn eines klar: der Nutzen für den Kunden steht immer im Mittelpunkt.

Nehmen Sie direkt mit mir Kontakt auf

Bleiben Sie am Puls

Weitere Artikel