KRAYER-Blog

Was sind UL-Normen?

Bei den UL-Normen handelt es sich um Standards zur Produktsicherheit für den us-amerikanischen Markt, die von Underwriters Laboratories (UL) entwickelt werden. Produkte, die diesen Normen entsprechen, können nach bestandener Prüfung ein Label bekommen, dass ihre UL-Zulassung sichtbar ausweist. Das UL-Label ist für den Vertrieb einer großen Bandbreite an Produkten in den USA essenziell.

Inhaltsverzeichnis

Sind die UL-Normen staatliche Standards?

Nein, bei UL handelt es sich zunächst um ein staatlich anerkanntes, aber rein privates Unterhemen, das Prüfdienstleistungen für Produkte anbietet (Nationally Recognized Testing Laboratory, NRTL) und sich bei diesen Prüfungen an selbstentwickelten Normen orientiert. Dementsprechend sind die UL-Normen keine staatlichen Standards der US-Behörden wie der OSHA. Dennoch besteht eine enge Verflechtung zwischen UL-Normen und hoheitlichen Aufgaben.

UL-Normen werden freilich dahingehend konzipiert, dass ihre Anforderungen auch die Einhaltung gesetzlicher Mindestanforderungen an die Produktsicherheit umfassen. Jedoch gibt es auch Einflüsse in umgekehrter Richtung. So bezieht sich der National Electrical Code (NEC) an zahlreichen Stellen auf UL-Normen, daneben hat das American National Standards Institute (ANSI) viele UL-Normen direkt als nationale Standards (das amerikanischen Pendant zu unserer DIN) übernommen. Auf diesen Umwegen kommt vielen UL-Normen doch de facto eine offizielle Stellung zu.

UL-Normen gibt es für viele Bereiche

Im Laufe ihrer Existenz hat UL über 1.300 Normen für die Produktsicherheit in zahlreichen Bereichen entwickelt. Ein Hauptaugenmerk lag dabei von Anfang an auf der Brandsicherheit, allerdings sind heute genauso die elektrische und mechanische Sicherheit bedeutsam. Manche UL-Standards beziehen sich nur auf Geräte für Privatkunden, andere nur auf Industrieanlagen und manche Normen gelten wiederum für mehrere Bereiche. Heute reicht das Spektrum von UL-Normen für elektrische Küchengeräte (UL1026) bis zu Anforderungen an Schaltschränke für Industrieanlagen (UL 508A).

UL-Normen im Schaltschrankbau

Als Hersteller UL-zertifizierter Schaltschränke für den nordamerikanischen Markt ist für uns bei Krayer die UL 508A von besonderer Bedeutung. Diese UL-Norm legt die Anforderungen an Steuerschränke für Industrieanlagen hinsichtlich des Brandschutzes und des Schutzes vor elektrischen Gefahren fest. Soll der Schaltschrank darüber hinaus in einem explosionsgefährdeten Bereich verbaut werden, gilt zusätzlich die UL 1203, die spezielle Anforderungen an Schaltschränke für diese spezielle Bereiche regelt. Krayer ist für beide UL-Normen zertifiziert, das bedeutet, dass unsere Schaltschränke diesen Normen entsprechen und direkt durch Krayer zertifiziert werden.

Sie haben Fragen zum Thema UL Schaltschränken für Nordamerika? Dann lassen Sie uns persönlich sprechen.

Warum sind UL-Normen wichtig für den nordamerikanischen Markt?

Viele UL-Normen sind wie gesagt de facto Teil rechtsverbindlicher Sicherheitsvorschriften und müssen so oder so eigehalten werden. Doch muss die Einhaltung dieser Vorschriften durch eine UL-Zertifizierung bestätigt werden? Theoretisch besteht dazu natürlich kein Zwang, da es sich bei UL um einen privaten Dienstleister handelt, doch in der Praxis ist ein Verkauf von Produkten ohne UL-Zulassung in die USA nur schwer möglich. Viele Großhändler weigern sich schlichtweg Produkte in ihr Angebot aufzunehmen, die kein UL-Prüfzeichen tragen. Örtliche Behörden können einer Industrieanlage die Betriebsgenehmigung verweigern, wenn diese kein UL-Label trägt. Außerdem bestehen amerikanische Versicherungen gegenüber ihren Kunden häufig auf der Verwendung UL-zertifizierter Produkte und Komponenten.

Gelten UL-Normen auch für Kanada und Europa?

Im engeren Sinn sind UL-Normen nur für die USA gültig. Kanada hat mit der CSA seine eigene Prüforganisation. Beide Institutionen kooperieren jedoch eng miteinander und haben ein Abkommen über die gegenseitige Anerkennung der jeweiligen Prüfzeichen geschlossen. Mit europäischen Normungsinstituten existiert ein solches Abkommen nicht, jedoch gibt es in den vergangenen Jahren verstärkte Bestrebungen Normen international zu vereinheitlichen.

Wie wird die Einhaltung der UL-Normen geprüft?

Um sicherzustellen, dass ein Erzeugnis einer bestimmten UL-Norm entspricht, gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Verfahren. Bei Produkten und Komponenten erfolgt die Überprüfung anhand ausführlicher Tests und später durch zyklische Stichproben. Produkte, welche die relevante UL-Norm erfüllen, dürfen ein entsprechendes UL-Listing-Prüfzeichen tragen. Diese Kennzeichnung bezeichnet man als UL-Zertifizierung; Komponenten bekommen stattdessen in der Regel nur das UL-Recognized-Label. 

Bei Industrieanlagen und -maschinen kommt hingegen ein anderes Prüfverfahren zum Einsatz. Hier wird die Erfüllung der Sicherheitsanforderungen oft erst vor Ort geprüft und im Anschluss ein Field-Inspection-Label ausgestellt. Bei diesem Prozess können zwar alle Bestandteile der Anlage durch einen UL-Prüfingenieur abgenommen werden, jedoch vereinfacht es den Prozess erheblich, wenn zumindest der Steuerschrank der Anlage bereits eine Zertifizierung nach der entsprechenden UL-Norm aufweisen kann, da ungefähr 70 Prozent des gesamten Prüfaufwands auf diesen Teil des Systems entfällt.

Kurz zusammengefasst: UL-Normen

Bei UL-Normen handelt es sich nicht um staatliche Vorschriften, sondern um die Anforderungen von UL an die Produktsicherheit in einem bestimmten Bereich. Die Einhaltung der jeweiligen Norm kann dem Hersteller durch UL bescheinigt und durch ein entsprechendes Label auf dem Produkt kenntlich gemacht werden. Erzeugnisse ohne UL-Label können in den USA nur schwer verkauft werden. Ähnliches gilt für Kanada, wo ähnliche Normen gelten und UL-Label anerkannt werden.

Über den Autor

Benedikt Krayer

Als Betriebsleiter dreht sich bei Benedikt Krayer alles um die Planung, Konstruktion und Fertigung von UL Steueranlagen.

Er koordiniert u.a. die Abläufe, erstellt die Produktions- und Auftragsplanung und ist Ansprechpartner für die Kunden.

Kurzum: er sorgt dafür, dass die Produktion läuft.

Nehmen Sie direkt mit mir Kontakt auf

Bleiben Sie am Puls

Weitere Artikel

Wie unterscheiden sich UL 508 und UL 508A

Wie unterscheiden sich UL 508 und UL 508A

KRAYER-Blog Wie unterscheiden sich UL 508 und UL 508AUL 508 und UL 508A sind Normen für industrielle elektrische Geräte, die für den Betrieb in den USA und in Kanada gelten. Entwickelt wurden sie von den Underwriters Laboratories (UL), dem weltweit führenden Anbieter...

mehr lesen