KRAYER - 1st Choice in UL

Spezialist für Schaltschränke nach UL-Norm

Auf den vorhergehenden Seiten haben Sie erfahren, was wir machen und worin wir besonders gut sind. Zeit, dass Sie uns jetzt ein wenig auf den Puls fühlen, wer wir sind und wie wir ticken.

Mittelstand. Inhabergeführt. Familienunternehmen.
Das ist KRAYER.

Profitieren Sie von den Stärken eines mittelständischen, inhabergeführten Familienunternehmens: Flache Hierarchien, schnelle Entscheidungen, hohe Flexibilität und der persönliche Kontakt zum Kunden machen die Zusammenarbeit effizient und sehr angenehm. Ohne dabei auch nur einen Moment unseren Anspruch „1st Choice in UL“ aus den Augen zu verlieren.

Unsere Spezialisierung dreht sich um die UL. Die Norm, die Schaltschränke erfüllen müssen, wenn sie in USA/ CAN eingesetzt werden. Hier kennen wir uns aus, hier sind wir bis in den EX-Bereich zertifiziert.

Gut zu kennen

Die "KRAYER-family"

Auch, wenn wir nicht alle verwandt sind, so arbeiten wir doch familiär zusammen. Zum einen lässt das unsere Betriebsgröße zu, zum anderen arbeiten alle schon einige Jahre miteinander. So werden auch neue Mitarbeiter rasch integriert und fühlen sich wohl.

Nadja Denk

Office Management

Benedikt Krayer

Technischer Leiter

Sven Kindsvater

Leiter Konstruktion

Werner Krayer

Geschäftsführender Gesellschafter

Holger Feifel

Werkstattleiter

Claudia Franke-Krayer

Personal und Buchhaltung

Die Krayer-Story

Der Weg zum Kompetenzführer im Schaltschrankbau nach UL

Mit einer über 30-jährigen MSR-Expertise in der Entwicklung und Produktion von Schaltschränken, wissen wir sehr genau, worauf es ankommt. Durch die Zusammenarbeit mit UL kennen wir die Normen im MSR-Bereich und im Schaltschrankbau aus dem Effeff und wissen, wo die Reise hingeht. So können wir die Wünsche und Erwartungen unserer Kunden punktgenau umsetzen. Damit jenseits des Teiches alles von Anfang an problemlos funktioniert.

Familien-Unternehmen

Wir ticken etwas anders

Bei KRAYER ergänzen sich zwei  Generationen im Unternehmen. Jede mit anderen Stärken und deshalb auch unterschiedlichen Aufgaben. Diese Ergänzung macht uns stark: für die Kunden. 

Unsere Erfahrung

Am Ende wird´s immer gut

Was auch immer sein wird, ich bin überzeugt, dass letztlich alles gut sein wird.“ Dieses Motto, diese Erfahrung ist Teil unserer DNA. Mit dieser Zuversicht gehen wir an Projekte heran und wachsen so auch über uns hinaus.

1st Choice in UL

Anspruch mit Ziel

1st Choice aus Sicht des Kunden ist unser Anspruch. Damit das gelingt, muss sich auch jeder von uns bei dem, was er tut, daran orientieren und messen. So entstehen Spitzenleistung und Spitzenqualität.

case

Die Extra-Meile gehört bei uns dazu

Die Kompetenzführung im UL-Bereich zu erhalten, ist unser Anspruch. Daran arbeiten wir täglich. Ob es nun eine Prozess-Optimierung, eine neue Zertifizierung, eine Investition oder der Kontakt zum Kunden ist.

Shapes

Kreative und innovative Unruhe

Das war der Antrieb zur Unternehmensgründung und ist in unserer DNA. Dadurch können wir unseren Kunden ein besserer Ratgeber und Lösungsanbieter sein. Es macht aber auch einfach mehr Spaß. Und begründet auch unseren Erfolg.

People

Die Wünsche des Kunden kennen

Bevor wir loslegen, wollen wir immer ganz genau verstehen, worum es dem Kunden geht. Wenn wir das genau verstanden haben, sind wir uns sicher, auch in diesem Fall wieder die beste Lösung zu ermöglichen.

Hand

Sie sind in besten Händen

Als der Experte im UL-Schaltschrankbau sehen und vertrauen uns viele Kunden. Sei es im Serien- oder Projektgeschäft, als Partner, um Überkapazitäten auszugleichen und als optimale Outsourcing-Lösung. Sie schätzen die KRAYER-Spezialisten-Kompetenz.

Sie sind in den besten Händen

Machen Sie Ihren Schaltschrank mit Krayer

Updates bekommen und in Verbindung bleiben - für News anmelden

KRAYER

1st Choice in UL

Mit KRAYER haben Sie einen erfahrenen, hochgradig spezialisierten, inhabergeführten, mittelständischen Partner an ihrer Seite, der Ihren Schaltschrank perfekt nach UL-Norm entwickelt und produziert. So, dass Sie Ihre Anlage problemlos in USA/ Canada in Betrieb nehmen können. Denn genau darauf kommt es ja an.

Kontakt-Informationen